Gewohnheit und Phantasie

Jeder hat so seine Gewohnheiten und kann nur schwer davon abkommen, für Pia ist es sehr schwer von Ihren Gewohnheiten abzuweichen.

Wenn sie etwas trinken möchte, holt sie immer den Saft aus dem Kühlschrank. Wir kippen dann ein wenig in ihre Flasche und sie bringt den Saft dann wieder zurück. Während der Auffüllaktion bleibt der Kühlschrank auf, sollte Ihn jemand schließen schreit Pia: "NEIN auflassen" und macht Ihn wieder auf. Eine weitere Gewohnheit ist die abendliche CD die wir ihr anmachen, wenn sie ins Bett geht. Seit Monaten ist es immer das Hörspiel zum Kinofilm Liliefee. Gestern habe ich sie gefragt ob sie nicht mal zur Abwechselung Laura Stern hören möchte. Sie war begeistert und ich ging aus dem Zimmer, nach drei Minuten konnte ich dann wieder reingehen und die Liliefee CD anmachen.

Mittlerweile nutzt Pia Spielsachen nicht mehr für das als was Sie vorgesehen waren, sondern läßt ihre Phantasie freien lauf. Die Holzklötze sind dann Zutaten für Ihre Suppe die sie kocht oder die kleine Decke wird zum Pflaster umfunktioniert. Im Moment mag Pia gerne Baby spielen. Nach dem Abendessen klettert sie zu Mama auf das Sofa und bekommt ihre Saftflasche wie ein Baby. Natürich muß dann auch das Bäuerchen gemacht werden.

 

lecker

Das Knochenknabbern hat Sie von Mama abgeschaut.

Kneten

Während wir in der Küche am Kneten sind,

 

Tony

genießt Tony die Ruhe.

Pia beim Baby spielen

Pia beim Baby spielen.

Zurück