Pia im Kindergarten

Pia gefällt es seht gut im Kindergarten, am liebsten würde Sie da bleiben.

Erst hatten wir bedenken Sie in dern Kindergarten zu schicken, da Sie ja noch keine drei Jahre alt war. Aber ihr hatte es in dem Spielkreis schon so gut gefallen und man merkte auch das sie die "Action" mit anderen Kids brauchte.Mittlerweile hat Sie im Kindergarten gelernt wo Sie ihre Hände waschen muss und wo der Hocker steht damit sie ans Waschbecken kommt, nur um an den Wasserhahn zu kommen reicht es noch nicht.

Zu Hause ist ihr Lieblingsspielzeug das grosse Trampolin. Sobald Sie es sieht sagt Sie etwas das sich anhört wie hüpfen und dann kann Sie es kaum erwarten auf das Trampolin zu gehen, am liebsten mit Mama.Wenn es das Wetter mal nicht zulässt spielt Sie am liebsten mit Ihrer Küche. Dann werdenTeller, Besteck und was die Küche sonst noch hergibt aufgebaut, etwas gekocht und dann Mama oder Papa gefüttert oder auch das Hüpfpferd.

Heute waren wir in Ayenwolde, dort hatte der Heimatverein einen Mittelaltermarkt veranstaltet. Abends wurde das Stück SMACHT aufgeführt, auf einer großen Freilichtbühne.

Auf dem Markt gab es viele Stände von geräucherten Leckerein,  Bogenschiessen, selbstgemachter Seife und und und. Pia fand die Seilmacher am besten, es war schwer Sie da wieder weg zu bekommen.  Mit Mama hat Sie dann eins zusammen gemacht und von da an lief Sie die ganze Zeit damit rum. Nur für die leckere Waffel hat Sie das Seil dann weg gelegt.

Pia mit Mama auf dem Trampolin

und hopp

Pia mit Mama auf dem Trampolin

Pia mit Seil

So ein selbstgemachtes Seil ist ein tolles Spielzeug

Pia mit Seil

 

Zurück